Heinz-Werner Kriesch und  Thomas Schepers folgen auf Otto Winkelhag und Christian Faßbender

Heinz-Werner Kriesch (Gleuel) wird künftig die Arbeit des Ausschusses für Kultur, Sport und Bäder unterstützen,  Thomas Schepers (Stotzheim/Sielsdorf) wird den Jugendhilfeausschuss mit seiner Fachkompetenz ergänzen.

„Wir freuen uns über die Bereitschaft und das ehrenamtliche Engagement mit denen die Beiden die politische Arbeit in Hürth bereichern werden“, heißt der CDU-Fraktionsvorsitzende Bjørn Burzinski die neuen sachkundigen Bürger willkommen.

Teilen Sie diesen Beitrag