„Mit einiger Verzögerung sind nun die ersten Häuser in Alt-Hürth an die schnelle 100 Mbit-Leitung angeschlossen worden“, freut sich Ratsmitglied Frank Rock MdL. In der letzten Juniwoche wurden
Kunden eines Kölner Kommunikationsunternehmens im Bereich zwischen Hürther Bogen und Brabanter Platz angeschrieben, dass ihre Anschlüsse in der zweiten Juliwoche verstärkt werden können.
Für weitere Teile von Alt-Hürth ist die Umstellung auf das schnelle Internet bis September geplant.

Teilen Sie diesen Beitrag