Schüler gestalten Kunstwerk auf dem Berliner Platz

Dass Street-Art-Kunst schön sein kann, zeigt die Projektarbeit des Albert- Schweitzer-Gymnasiums auf dem Berliner Platz. „Die neu gestalteten Betonwände beleben den Berliner Platz und lassen viele Besucher des Einkaufszentrums kurz verweilen“, weiß Ratsmitglied Maria Graf- Leimbach.

Das Motto der Projektarbeit „The Bridge of Arts“ wurde von den Schülerinnen und Schülern des Albert-Schweitzer- Gymnasiums gemeinsam mit Austauschschülern aus Burhaniyet farbenfroh und interessant umgesetzt. „Ich wünsche mir, dass dieses Kunstwerk in seiner Schönheit lange erhalten bleibt“, so die Sachkundige Bürgerin Aylin Kocabeygirli.

Teilen Sie diesen Beitrag