Weitere Renovierungsmaßnahmen

Nachdem sich CDU Ratsherr Thomas Klug für die Sanierung der Stufenanlage der Trauerhalle auf dem Friedhof Steinackerstraße eingesetzt hatte, kommt es hier nun zu weiteren Arbeiten.

So berichtet Klug: „Nach der Sanierung der Stufenanlage habe ich mich mit der Verwaltung in Verbindung gesetzt und diese auf den Vorplatz der Trauerhalle aufmerksam gemacht. Auch hier habe ich Handlungsbedarf gesehen, da mit zum Teil losen Steinen gerade für ältere Menschen ein Stolperrisiko einhergeht. Aber auch der Handlauf entlang der Rampe zur Trauerhalle hat seine besten Zeiten längst hinter sich.“

Bürgermeister Dirk Breuer wird sich dafür einsetzen, dass die Stadtwerke Hürth die Wege und Platzflächen vor der Trauerhalle überarbeiten und auch der Handlauf erneuert wird.

Voraussichtlich Ende des zweiten Quartals werden die Maßnahmen beginnen. „Damit wäre hier nach erfolgreicher Sanierung ein weiterer Punkt abgearbeitet, der mir wegen des Gefahrenrisikos doch sehr am Herzen lag“ freut sich Thomas Klug auf den Beginn der Arbeiten.

Teilen Sie diesen Beitrag