Für Alstädten/Burbach | Erfahrung und Verlässlichkeit vor Ort

Peter Prinz
Zur Gotteshülfe 55
50354 Hürth

peter.prinz@cdu-huerth.de

Ratsmitglied, Stellv. Bürgermeister
Landwirt
71 Jahre | verheiratet


Was will ich in meinem Wahlkreis anpacken?

  • Verbesserung der innerörtlichen Verkehrssituation
  • Verbesserung der Parkordnung entlang der Hermülheimer Straße
  • Verbesserung der Verkehrsführung auf der Straße Von-Geyr-Ring (Öffnung des oberen Von-Geyr-Ring zur Entlastung des Verkehrsabflusses im innerörtlichen Bereich)
  • Verbesserung der örtlichen Nahversorgung. Etablierung eines Lebensmittelgeschäftes, evtl. mit Bankautomaten
  • Erhaltung denkmalgeschützter Gebäude
  • Förderung und Unterstützung der örtlichen Vereine

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Alstädten/Burbach,

wenn ich auf die letzten Jahre zurückschaue, dann sehe ich ein Alstädten-Burbach, das zu einem immer attraktiveren und beliebteren Wohnort geworden ist. Das kontinuierliche Wachstum auf heute mehr als 3.700 Einwohner spricht für sich. Wir haben mittlerweile bis auf zwei kleine, noch zu entwickelnde Flächen kaum noch freie Baugrundstücke. Dafür freuen wir uns über generationenübergreifendes Wohnen in unserem Ort.

Seitdem ich 1984 erstmals als sog. Sachkundiger Bürger aufgestellt worden bin, begleite ich die Entwicklung unserer Stadt; seit 1994 auch als Ratsmitglied und seit über 15 Jahren zudem als stellvertretender Bürgermeister und Ortsvorsteher von Alstädten-Burbach. Das sind viele ereignis- und erfahrungsreiche Jahre in der Kommunalpolitik. Meine Mitgliedschaft in vielen Gremien der Stadt (aktuell im Ausschuss für Bildung, Soziales & Inklusion, dem Hauptausschuss, Umlegungsausschuss sowie als Mitglied im Verwaltungsrat der Stadtwerke) habe ich dabei immer konstruktiv für unseren Wohnort einsetzen können.

Bezogen auf die jetzt zu Ende gehende Wahlperiode konnte ich mich beispielsweise dafür einsetzen, dass uns unsere Grundschule nicht nur erhalten blieb, sondern mit zwei kompletten Neubauten auf den neuesten Stand für ein dreizügiges Unterrichtsangebot inklusive OGS gebracht wurde. Dazu kommt ein in Zusammenarbeit mit Elternpflegschaft und Schulverwaltung nach neuesten pädagogischen Erkenntnissen komplett neu erstellter Schulhof. Darüber hinaus haben wir heute drei Kindertagesstätten für unsere Kleinsten. Der Mittelpunkt- bzw. Kirchplatz wurde zur Nutzung für Schule, Vereine und Freizeitnutzung umgestaltet und soll auch zukünftig so erhalten bleiben. Das Naherholungsgebiet zwischen Waldsee, Kloster Burbach, Burbacher Bach und Otto-Maigler-See wurde ausgebaut und bietet nun eine noch größere Vielfalt an naturnahen Sport- & Freizeitmöglichkeiten wie z. B. Rudern, Windsurfen und Baden. Und nicht zu vergessen: Unser Vereinsleben und die Ortsgemeinschaft sind lebendiger denn je.

Für die nächsten Jahre habe ich noch einige Ideen für unseren Ort, die ich gerne für Sie und mit Ihnen umsetzen möchte. Zum Beispiel konnten wir zwar die allgemeine Verkehrssituation in Alstädten-Burbach optimieren. Die Parkplatzsituation im Ort ist trotz alternierender Parkordnung entlang der Hermülheimer Straße insgesamt aber immer noch verbesserungsfähig. Ebenso mache ich mir Gedanke zur Verbesserung unserer Infrastruktur.

Für Fragen oder Anregungen zu für sie wichtigen Themen bin ich immer ansprechbar. Sie erreichen mich im Festnetz unter 36204, per eMail an peter.prinz@cdu-huerth.de oder direkt auf dem Prinzenhof. Das ist das letzte Haus auf der linken Seite der Gotteshülfe, kurz vor dem Otto-Maigler-See.

Ich freue mich, wenn Sie mir bei der Wahl im September erneut Ihr Vertrauen schenken.

Ihr

Peter Prinz

Teilen Sie diesen Beitrag