Für Berrenrath | Es ist mir eine Ehre…

Petra Hüfken
Am Schänzjeskriemer 2
50354 Hürth

petra.hüfken@cdu-huerth.de

Sachkundige Bürgerin
Diplom-Chemikerin
50 Jahre | verheiratet | 2 Kinder


Was will ich in meinem Wahlkreis anpacken?

Mein Ziel ist es, die Verbesserung der Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Berrenrath voranzutreiben. So könnte durch die Verlängerung der KVB-Linie 146 bis nach Berrenrath eine direkte und schnelle Verbindung nach Köln bis zum Neumarkt entstehen.

Liebe Berrenratherinnen, liebe Berrenrather,

am 13. September 2020 finden die Kommunalwahlen statt, das heißt 22 Direktmandate werden im Stadtrat neu besetzt. Ich kandidiere in Berrenrath für eines dieser Ehrenämter.

Wer bin ich?

Mit 51 Jahren verfüge ich über reichlich Lebenserfahrung, als promovierte Chemikerin über eine analytische Denkweise und als Familienmensch über Einfühlungsvermögen. Seit über 15 Jahren lebe ich mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Berrenrath. Berrenrath ist unserer Lebensmittelpunkt, unsere Heimat. Wir lieben die Natur, sind mit dem Fahrrad, den Laufschuhen oder dem Hund viel in unserem Naherholungsgebiet unterwegs.

Die Menschen in Berrenrath, der Zusammenhalt im Dorf, die rege Vereinskultur – das ist großartig. Meine Kinder, inzwischen 14 und 15 Jahre alt, konnten hier behütet aufwachsen, problemlos ihren Schulweg selbstständig erleben und in einer sicheren Umgebung spielen und lernen.

Das soll und muss auch in Zukunft so erhalten bleiben. In Kinder, in Jugendliche, in Bildung zu investieren ist immens wichtig. Ich habe mich mit Leidenschaft für die Anschaffung zusätzlicher Fußballtore auf dem Spielplatz an der Schule engagiert. Mit dem CDU-Ortsverband habe ich mich außerdem für neue Sitzgelegenheiten am Gotteshülfe-Teich eingesetzt.

Verbesserungspotenzial sehe ich noch in der Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln. So könnte durch die Verlängerung der KVB-Linie 146 bis nach Berrenrath eine direkte und schnelle Verbindung nach Köln bis zum Neumarkt entstehen. Ein Prüfauftrag hierzu hat meine volle Zustimmung.

Bitte unterstützen Sie mich am 13. September 2020 bei der Wahl in den Stadtrat.

Ihre

Petra Hüfken

Teilen Sie diesen Beitrag