Schlagwort-Archiv: Björn Burzinski

Sep 19

Mängelmelder wird gut angenommen Stadtwerke müssen bei der Bearbeitungszeit nachbessern

Die CDU-Fraktion begrüßt außerordentlich die Einführung des Mängelmelders, der sich hinsichtlich der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger als Erfolgsmodell präsentiert. Dies belegt die Nutzungsstatistik, die dem Hauptausschuss vorgelegt wurde. „Wir stellen fest, dass das Portal von vielen Bürgerinnen und Bürger sehr gut angenommen wird. So erreichen wir auf einen Schlag mehr Ordnung, Sauberkeit und Beteiligung …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.cdu-huerth.de/?p=5783

Sep 18

Erhöhung der Inklusionspauschale Verteilung der Mittel wird von der Verwaltung geprüft

„Wir freuen uns über die Erhöhung der Inklusionspauschale für die Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler. Jetzt wollen wir mit der Verwaltung nach Wegen suchen, wie diese gerecht verteilt und gezielt eingesetzt werden kann. Die Unterstützung des Landes hilft uns weiter bei der konkreten Umsetzung der Inklusion in den Hürther Einrichtungen“, erläutert Georg Fabian inklusionspolitischer Sprecher …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.cdu-huerth.de/?p=5781

Sep 12

Aktuelle Einnahmesituation kann Schuldenanstieg abbremsen

„Mit einer gesunden Haushaltsplanung ist ein erster Schritt getan. Jetzt müssen wir einen Blick auf die Schulden der Stadt werfen“, erklärt CDU-Fraktionsgeschäftsführer Rüdiger Winkler zur Initiative seiner Fraktion, das städtische Schuldenmanagement zu beraten. Bis zum  Jahr 2015 hat die Stadt Hürth im Regelfall mehr Geld ausgegeben als sie eingenommen hat. Die Ergebnisse der vergangenen beiden …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.cdu-huerth.de/?p=5760

Aug 21

CDU begrüßt Ausweitung der Kita-Zeiten Drei städtische Kindergärten in Hürth erweitern Öffnungszeiten

„Die Stadtverwaltung reagiert auf die aktuellen Bedürfnisse der Familien in Hürth“, freut sich CDU-Ratsfrau Gudrun Baer. „Die Öffnungszeiten der Kindergärten müssen immer wieder überprüft und angepasst werden.“ Sie weiß aus vielen Gesprächen mit berufstätigen Eltern, dass es oftmals nur eine halbe Stunde ist, die den Alltag entspannt, weil zum Beispiel die Bahn später fährt oder …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.cdu-huerth.de/?p=5731

Jun 20

Stadt will Thermalwasser nutzen CDU spricht sich für ein Markterkundungsverfahren aus

„Unverantwortlich“ nennt Bjørn Burzinski die Verweigerung der SPD, ein Markerkundungsverfahren dem Investorenwettbewerb für die Gründung eines Hotels mit Thermalbad vorzuschalten. Der CDU-Fraktionsvorsitzende erinnert daran, dass der Gewinn der Sauna ursprünglich das Defizit des Familienbades verringern sollte. „Heute wissen wir: Die Sauna kostet den Steuerzahler 300.000 Euro im Jahr. Das soll nicht noch einmal passieren“, fordert …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.cdu-huerth.de/?p=5690

Ältere Beiträge «